Chur Mittenberg (2015-06-10)

Heute sind wir auf den Mittenberg spaziert. Dieser tolle Aussichtspunkt ist immer einen Besuch wert. Wer es ruhig mag und nicht seine Wanderschuhe schnüren will, der kann hier gemütlich hochlaufen und die Nachmittagssonne geniessen, so wie wir. Es gibt sehr viele Ausgangspunkte für diese kleine Wanderung. So kann man direkt in der Stadt starten, indem man die Strasse Richtung Arosa hochläuft und dort geradeaus in den Wald abbiegt.

Alternativ kann man Richtung Kleinwaldegg laufen und sich dort im Wald rechts halten.

Wir starten meist am Friedhof beim Fürstenwald und laufen von dort aus rechts den Berg hoch. Jetzt im Frühling und Sommer kommt man an saftig grünen Wiesen vorbei. Ihr habt die Möglichkeit über eine “Strasse” hochzulaufen, die hauptsächlich von Bikern genutzt wird oder ihr lauft einen kleinen Pfad entlang, der sich durch den Wald hochschlängelt 🙂

Jetzt um diese Jahreszeit findet man auch einige schöne und seltene Pflanzen (don’t touch it!!!) und wenn man Richtung Stadt runterläuft, gibt es noch eine kleine Kapelle, die ihr unbedingt besuchen solltet. Passt aber auf, wenn ihr vom Fürstenwald aus startet, dann kommt ihr auf diesem Weg unten in der Stadt an und müsst dann wieder zum Fürstenwald hochlaufen 🙂

  • Anfahrt: über Chur Nord, Richtung Friedhof, Fürstenwald
  • Wanderdistanz: 7.82 km
  • Wanderzeit: 2 h (reine Gehzeit)
  • Höhenmeter Aufstieg: 420 m
  • Höhenmeter Abstieg: 420 m
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Anforderungen: Keine