Snownights Lenzerheide – Aprés Ski und Nachtskifahren on top of the mountain

Ich möchte euch mal das Nachtskifahren auf der Lenzerheide (Snownights Lenzerheide) hier vorstellen, da es eine super Alternative darstellt zu den überfüllten und stressigen Skitagen in einem der grössten Skigebieten Graubündens.

Die sogenannten Snownights Lenzerheide finden von Silvester bis etwa Ostern immer Freitags statt. Man startet in Parpan und fährt erst mit dem Schlepplift rauf, um an einen Sessellift zu gelangen. Dort sind dann 3.5 km Piste präpariert und beleuchtet.

Start ist immer 18 Uhr und man kann für günstige 20 CHF pro Erwachsenem 4 Stunden Skifahren. Nach 22 Uhr sind mehrere Hütten und Restaurants geöffnet, wie beispielsweise die Chilihütta und das Restaurant Alp Stätz.

Absolut empfehlen kann ich euch eine Übernachtung im Stätz-Damiez. Dort gibt es ca. 70 Schlafplätze, für einen Preis von 45 CHF. Man übernachtet auf etwa 1700 m, sodass man am nächsten Morgen nach einem wirklich guten Frühstück wieder direkt im Skigebiet ist.

Infos zu den Snownights findet ihr jedes Jahr auf der Website von Lenzerheide und Arosa, dort unter dem Begriff Nachtskifahren.

Ich war dieses Jahr nur insgesamt zwei mal auf der Piste und das beim Nachtskifahren =) Der Schnee wird hier natürlich nicht sulzig, da keine Sonne scheint. Klarer Vorteil *g*

Und nun….Hals und Beinbruch für die letzten Wochen der Saison 15/16! =)